Bevölkerungsexplosion in Ägypten: Die Ergebnisse der Volkszählung liegen vor

Bevölkerungswachstum Ägypten - Jouwatch Bildmontage
Bevölkerungswachstum Ägypten - Jouwatch Bildmontage

Vor kurzem beauftragte der ägyptische Staat eine lokale Statistikagentur mit einer Volkszählung. Am vergangenen Wochenende wurden die Ergebnisse im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung bekannt gegeben. Die Zahlen zeigen, dass Ägyptens Bevölkerungszahlen explodieren. Der Staat plant daher jetzt für 2-Kind-Familien zu werben.

Von Bianca Hoe

Ägyptens Bevölkerung hat 104 Millionen erreicht, darunter mehr als 9 Millionen, die außerhalb des eigenen Landes leben, verkündete eine vom ägyptischen Staat für die Volkszählung eingesetzte Statistikagentur am vergangenen Wochenende. Zudem wurde gleichzeitig eine neue Werbekampagne angekündigt, die helfen soll, das rasante Bevölkerungswachstum im Land einzudämmen.

„22 Millionen Menschen mehr binnen 10 Jahren“, sagte Abu Bakr Al Guindy, Vorsitzender der Zentralen Agentur für Mobilisierung und Statistik (CAPMAS), im ägpyptischen Fernsehen.

„Die Volkszählung hat ergeben, dass etwa 94,7 Millionen Ägypter im Land leben. 10,1 Prozent leben allein in Kairo und 9,1 Prozent in der Touristenhochburg Gizeh.

Etwa 9,4 Millionen Ägypter befinden sich außerhalb der eigenen Landesgrenzen im Ausland, darunter 6,2 Millionen in der arabischen Welt“, fügte Al Guindy hinzu.

Männer machen 51,6 Prozent der Gesamtbevölkerung aus, während der Anteil der Frauen bei 48,4 Prozent liegt.

Lag der durchschnittliche Wachstumswert vor 10 Jahren noch bei 2,04 Prozent, sind es heute bereits 2,56 Prozent und zunehmend.

Bei der Volkszählung wurde zudem festgestellt, dass etwa 118.000 ägyptische Mädchen unter 18 Jahren bereits verheiratet sind, obwohl laut Gesetz ein Mindestalter von 18 Jahren für Frauen festgelegt ist.

Der ägyptische Präsident Abdul Fattah el-Sissi war bei der Veranstaltung anwesend, als die Ergebnisse der Volkszählung bekannt gegeben wurden. Er kritisierte, dass noch immer Kinder verheiratet werden und vermutet, dass dies in einigen ländlichen Gebieten noch weit verbreitet ist.

„Es hat mich erstaunt, dass die Zahl der Mädchen, die bereits mit 12 Jahren verheiratet sind, nicht klein ist“, sagte El-Sissi. „Wie soll ein 12-Jähriges Mädchen die Verantwortung für einen Mann und eine Familie tragen? Ich sage den Leuten: kümmert euch um eure Kinder.“

Der ägyptische Staatschef hatte zuvor den ausufernden Bevölkerungswachstum mit Terrorismus verglichen, unter dem Ägypten in den vergangenen Jahren zu leiden hatte.

Demnächst startet die ägyptische Regierung daher eine Werbekampagne, die darauf abzielt, Familien zu ermutigen, maximal zwei Kinder anstatt der durchschnittlichen vier zu haben. Ägypten ist derzeit das bevölkerungsreichste Land in der arabischen Welt.

Einige Abgeordnete schlugen vor, die Nahrungsmittelsubventionen für Familien mit nicht mehr als zwei Kindern zu beschränken.

Aktuell profitieren geschätzt 70 Millionen Ägypter von einem System, das den Zugang zu subventionierten Nahrungsmitteln, einschließlich Brot und Speiseöl, ermöglicht.

Die erste Volkszählung in Ägyptens wurde 1882 durchgeführt. Damals betrug das geschätzte Ergebnis eine Bevölkerungszahl von 6,7 Millionen Menschen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.