Angriffsserie in Kanada – fünf Verletzte

Kanada/Edmonton –  In der kanadischen Stadt Edmonton attackierte ein Täter mit einem Messer und einem Fahrzeug Polizeibeamte und eine Personengruppe. Die Polizei geht von „Terror“ aus.

Am Samstagabend wurden bei einer Angriffsserie fünf Menschen verletzt. Die Polizei nahm am Sonntag einen Verdächtigen fest, der in der kanadischen Stadt Edmonton am Samstag mit einem Auto zunächst eine Absperrung vor einem Fußballstadion niedergerissen und einen Polizisten angefahren hatte. Der Mann sei dann ausgestiegen und habe mit einem Messer mehrmals auf den am Boden liegenden Beamten eingestochen, so die Polizei von Edmonton. Dann sei er geflohen.

Wenige Stunden später sei  der Verdächtige mit einem Lieferwagen in zwei Gruppen von Fußgängern hineingefahren. Vier Menschen wurden verletzt. Am Sonntag gab die Polizei die Festnahme eines Verdächtigen bekannt.

Die Polizei geht nach eigenen Angaben von einem – nicht näher klassifizierten  – „Terroranschlag“ aus, wobei auch in Kanada laut den Kommentaren auf Twitter verstanden wird, wer mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für den „Terroranschlag“ verantwortlich ist. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.