SPD startet Projekt 4,9 Prozent: Andrea Nahles zur Fraktionschefin gewählt!

Foto: JouWatch
"Frau, gläubig, links." (Foto: JouWatch)

Diese Partei ist nicht mehr zu retten. Ausgerechnet diejenigen, die das große Schlamassel zu verantworten haben, werden bei der SPD belohnt. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

„Andrea Nahles ist am Mittwoch von der neuen SPD-Bundestagsfraktion zur Fraktionschefin gewählt worden. Damit löst Nahles Thomas Oppermann ab, der das Amt seit Dezember 2013 innehatte. Gleichzeitig wird sie voraussichtlich Oppositionsführerin im neuen Bundestag – sollte sich die SPD nicht doch noch an einer Regierung beteiligen.“

Damit nimmt die SPD endgültig Abschied von ihrer einst großartigen Geschichte als Volkspartei. Als Splitterpartei mit mittelmäßig begabten Politikern, die eigentlich nur Postenjäger sind, wird sie keine Zukunft haben. Projekt 4,9 Prozent hat also begonnen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.