Wählerbewegung: Der Nazi wandert gern

Beliebtes Wanderziel bei Nazis: Die Parteizentrale der AfD im Kehlsteinhaus (Foto: Pixabay)

Das hessische Komikerduo „Badesalz“ hat vor längerer Zeit einmal eine Serie produziert: Aso-TV. Slogan: „Normales Fernseh´ braucht kei´ Sau, mir gugge Aso-TV.“ Der Slogan ist inzwischen überholt. Normales Fernseh´ ist heute identisch mit Aso-TV.

von Max Erdinger

Der Konsument von „normales Fernseh´“ im Jahr 2017 weiß Bescheid. „Die Mensche´ tun ´es Klima schädische“, „Der Drecksdiesel werd´uns noch alle umbringe´“ und „Bei der AfD sind se alles Nazi.“ Bundesdeutsches Allgemeinwissen eben.

Na gut, da will meinereiner nicht hintanstehen und auch seinen Beitrag zur Volksbildung leisten: Der Nazi wandert gern.

Wandertag bei den Nazis (Foto: Screenshot Facebook)

Es ist offensichtlich: Die etablierten Parteien sind eine ganze Menge Nazis an die AfD losgeworden. Fragt sich nur, weshalb sie bei den Altparteien so betröpfelte Gesichter machen. Der Seehofer zum Beispiel sieht aus, als würde er sich über den Wegzug der Nazis aus seiner Wählerschaft richtig grämen. Das verstehe, wer will.

„Nazis raus!“ ist doch cool, oder habe ich wieder mal etwas verpasst?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...