Wird der Bundestag durch den Einzug der AfD jetzt endlich „professionell“?

(Foto: Durch Rawpixel.com/Shutterstock
Mit der AfD kehrt auch die Berufserfahrung wieder in den Bundestag ein (Foto: Durch Rawpixel.com/Shutterstock)

Und wieder mal ein Beitrag von Dr. Netzfund, der uns erklärt, warum es so wichtig ist, dass die AfD den Bundestag aufmischt:

Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und die Berufe der AfD Abgeordneten, die aller Wahrscheinlichkeit nach in den Bundestag einziehen werden, rausgesucht:

9 Rechtsanwälte

2 Staatsanwälte

1 Oberstaatsanwalt

1 Richter am Oberlandesgericht und ein Richter am Landesgericht

1 Regierungsschuldirektorin

1 Bau- und Wirtschaftsingenieur

1 Maler und Lackiermeister

1 Angestellter eines Dax Unternehmens

5 Unternehmer

1 Journalist und ein Wirtschaftspublizist

3 Unternehmensberater

1 Politologe

1 Wirtschafts-Wissenschaftler

1 Oberst der Reserve

1 Soldat

1Hotelfachmann

2 Polizisten

1 Polizeiausbilder

1 Radiomoderator

1 Chemiker und ein Steuerberater

1 Hochschullehrer

1 Professor für Verbraucherpolitik

1 Jura Student

1 Philosoph

1 Bestatter

1 Bauingenieur

1 Maschinenbauingenieur

1 Mathematiker

1 Mechatroniker

1 Diplom-Geologe

1 Diplom-Volkswirt

1 Diplom-Kaufmann

1 Physiker

1 Lehramtsstudent

3 Lehrer

1 Pilot (und noch viele berufserfahrene Politiker mehr!

Und was stellen wir anhand dessen fest?
Wir werden intelligente, gut ausgebildete Vertreter in den Bundestag schicken, die mit beiden Beinen im Leben stehen und wissen, was „Arbeit“ bedeutet.

P.S.: Ich hätte gerne einen Vergleich insbesondere zu den Grünen und der SPD.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...