Stimmzettel frei zugänglich in Sporthalle gelagert

(Bild: Screenshot)
2.000 Stimmzettel offen in Turnhalle gelagert (Bild: Screenshot)

„So verantwortungsvoll wird in diesem Land mit den Stimmzetteln für die vielleicht wichtigste Wahl in der Deutschen Geschichte umgegangen“. Die Stimmzettel befinden sich frei zugänglich in einer Sporthalle. Mit Video.

Die Junge Alternative (JA) Kreisverband Kurpfalz zeigt auf Facebook, wie „verantwortungsvoll“ in diesem Land mit den Stimmzetteln für die vielleicht wichtigste Wahl in der Deutschen Geschichte umgegangen wird. In einem Video ist zu sehen, dass 2.000 Stimmzettel frei zugänglich in einer Sporthalle in einem kleinen badischen Städtchen aufbewahrt werden. „Der halbe Ort kann hier jederzeit ein- und ausgehen“, so die erschütternde Feststellung. Im Video zu erkennen: die Aufschrift „Hoffenheim“.

„Als Demokrat, der an eine ordnungsgemäße Abwicklung der Wahlen glaubt, möchte man am liebsten gar nicht wissen wie viele Stimmzettel in diesem Land noch unbeaufsichtigt irgendwo rumstehen, und wie viele Stimmen auf diese Weise bereits “abgegeben” wurden“.

Deshalb ist es Bürgerpflicht eines jeden. morgen in sein Wahllokal zu gehen und die Auszählung der Stimmen zu beobachten, so die Jugendorganisation der AfD. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.