Markus Lanz, der „Fake-News“-Junkie

(Bild: Screenshot)
Markus Lanz und sein "Fake-News"-Tick (Bild: Screenshot)

Markus Lanz, öffentlich-rechtlicher parteiischer Quasselrundenmoderator, zeigte einmal mehr seine völlige Unkenntnis und Uninformiertheit. Als es bereits von den Dächern gepfiffen wurde, dass Christian Lindners Ehefrau Dagmar Rosenfeld die Vize-Chefredakteurin der „Welt“ ist, verortete Lanz diese Tatsache in das Reich der allgegenwärtigen „Fake News“.

Dass Markus Lanz nicht der schlauste unter den öffentlich-rechtlichen Quasselrundenmoderatoren ist, dürfte sich ebenso herum gesprochen haben, wie die Tatsache dass er in pucto Parteilichkeit wohl in der „ersten Reihe“ und dort auf den vordersten Plätzen fest im öffentlich-rechtlichen Sessel sitzt.

Eine Kostprobe seiner Uninformiertheit lieferte Lanz letzte Woche, als er sich in seine illustere Runde neben der öffentlich-rechtlichen Heulsuse Claus Kleber unter anderem die Spiegel-Journalistin, Melanie Amann, geladen hatte.

Nachdem Claus Kleber das Zwangsgebühren entrichtende Publikum einmal mehr darüber aufklärte, was „Fake-News“ sind und wer diese tatsächlich verbreitet, erzählte die Spiegel-Journalistin Melanie Amann eine, zu diesem Zeitpunkt wirklich alte, aber für die politisch-medialen Spielchen der letzten Wochen nicht unbedeutende Kamelle: Amann tat kund, dass FDP-One-Man-Show-Darsteller Christian Lindner mit der Vize-Chefredakteurin der “Welt“ liiert ist, deren eventuelle Rolle im Verleumdnungs-Tsunami rund um die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel laut und vernehmlich diskutiert wurde. Immerhin ist die AfD der schärfste Konkurrent ihres Herzensmannes Christian.

Lanz hält das aber ebenfalls für sogenannte Fake News und fragt irritiert: „Was auch Quatsch ist?“ Die Antwort darauf macht Lanz Uninformiertheit klar und den Zuschauer sprachlos: „Nee, das stimmt“, so  die Journalistin. (SB)

Amann: „Chefredakteurin der @welt ist mit Lindner liiert…“ Lanz: „Was Quatsch ist“ @MelAmann: „Nee, was stimmt“ #TrauDichDeutschland #AfD pic.twitter.com/1qxrbTOTJE

— Mario Hau (@Mario_Hau_AfD) 22. September 2017

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.