Polizei nimmt dritten Vergewaltiger einer 16-Jährigen fest: Ebenfalls Afghane

München – Nachdem am Freitag eine 16-jährige Münchnerin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn von zwei „Personen“ vergewaltigt worden war, wurde nun ein dritter Verdächtiger festgenommen. Auch bei im handelt es sich um einen Afghanen.

Wieder einmal mehr als zurückhaltend die Informationen, die die Mainstreampresse wie auch die Polizei über den ethnischen Hintergrund der Männer, die am vergangenen Freitag ein 16-jährigen Mädchen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn bei München vergewaltigten. Nun teilt die Münchner Polizei mit: Beide Vergewaltiger, wie auch der dritte Tatverdächtige sind Afghanen.

JouWatch berichtete bereits kurz nach der Tat, dass es sich bei den beiden Männern, die einen “gewaltsam erzwungenen Geschlechtsverkehr“ herbeiführten, um einen 27-jährigen und einen 17-jährigen Afghanen handelt. Der dritte Täter, der von einer weiteren Vergewaltigung des Mädchens durch vorbeikommende Passanten von seiner Tat abgehalten wurde, ist laut der Mitteilung der Polizei ebenfalls ein Afghane im Alter von 18 Jahren. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...