Bereicherung? Libanese onaniert vor Schulkindern!

(Symbolfoto: Durch Sergey Novikov/Shutterstock

Brandenburg/Havel – Am Freitagmorgen gegen 7 Uhr soll ein 24jähriger Mann aus dem Libanon mehrere Kinder in einem Bus sexuell belästigt haben, berichtet die MAZ. Neben den Grundschulkindern waren auch Jugendliche betroffen. Der Libanese hatte sich neben seine Opfer gesetzt, onaniert und versucht die Kinder anzugrapschen. Die Kinder versuchten, in einem anderen Bereich des Busses Sicherheit zu finden. Ein Jugendlicher rief daraufhin die Polizei.

Bundespolizisten stellten den Mann nach Ankunft des Busses am Hauptbahnhof Brandenburg und nahmen ihn fest. Weil die Opfer im Grundschulalter sind, gilt das Delikt als sexueller Missbrauch von Kindern. Nun werde ein Haftbefehl gegen den 24jährigen geprüft. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.