Die WELT verunsichert: Ist Zuwanderung etwa doch ein Wahlkampfthema?

„Zuwanderung zu begrenzen, halten die Deutschen laut einer Umfrage nicht für ein sehr wichtiges Wahlkampfthema. Nur 29 Prozent empfinden dies für ihre Wahlentscheidung als bedeutend. Entscheidend ist ein ganz anderes Thema“, schrieb die ehemals konservative DIE WELT am 21.8.

Weiter haben wir vor vier Tagen nicht gelesen, denn jede Clickbait-Headline nach dem Muster „Was dann geschah ist einfach unglaublich!“ verdient es bekanntlich nur mit rigoroser Nichtbeachtung bestraft zu werden. Spoiler: Angeblich ist es die Altersarmut, die die Deutschen – oder vielleicht nur die geriatrischen Welt-Leser und Springer-Vorstände? – am meisten beschäftigt, nicht etwa Terror, Islamisierung, Masseneinwanderung oder Migrantenkriminalität.

Das ist eine dieser eklatanten Fake-News-Meldungen, die den abgebrühten Leser inzwischen nur noch mit den Achseln zucken und statt auf die Springer-Märchen auf alternative Webseiten wie JouWatch (9 Millionen Klicks in Monat!) klicken lässt. Man fragt sich ob man der Einzige ist, der den Fehler in der Matrix erkannt hat. Wie „Mr. Dax“ Dirk Müller sagt, „Kennen Sie auch nur noch Spinner?

„Kognitive Dissonanz“ nennt man das in der Hirnforschung, wenn Realität und Überzeugungen in eklatantem Widerspruch stehen. Vier Tage später hat die Realität nämlich selbst die Springer-Presse eingeholt: „Zuwanderung verunsichert die Deutschen wie kein zweites Thema“, schreibt die Welt heute. Ei der daus! Wer hätt’s gedacht?

Wir prophezeien: Bundeskanzlerin-auf-Lebenszeit Angela Merkel wird jetzt, kurz vor der Wahl, eine Schließung der Grenzen fordern, mehr Sicherheit und ein konsequentes Vorgehen gegen Terror und Kriminalität!

Sicher wird sie auch aus der Springer-Redaktion gut beraten, schließlich ist ihr Mann Joachim Sauer Mitglied im Kuratorium der Friede-Springer-Stiftung, und bekommt für seinen zweifelsohne unschätzbar wertvollen Beitrag seit 2011 schlappe €10.000 im Jahr. Das alles natürlich völlig „unabhängig von der Berufstätigkeit meiner Ehefrau“ wie Sauer dem Spiegel sagte. Gewiss hat die €100 Millionen schwere Philanthropin Friede Springer erst nachträglich erfahren, dass Herr Sauer überhaupt etwas mit Frau Merkel zu tun hat!

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...