Politischer Ziehvater von Höcke (AfD) entdeckt!

Foto: Collage
Björn und sein "Vorbild"? (Foto: Collage)

Extrem völkisch, gegen Multikulti. Spricht sogar von 1000jähriger deutscher Geschichte – ganz Nazi. (Die Geschichte beginnt und endet doch mit ,Auschwitz‘!!) In Vorahnung von Merkels Gäste-Massen spricht er gar von Überschwemmungsgefahr – wie menschenverachtend! Penetrante Fremdenfeindlichkeit!

 „Die Vorstellung, dass eine moderne Gesellschaft in der Lage sein müsse, sich als multikulturelle Gesellschaft zu etablieren […] halte ich für abwegig. Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen. […] Weder aus Frankreich noch aus England noch aus Deutschland dürfen Sie Einwanderungsländer machen. Das ertragen diese Gesellschaften nicht. […] Die Vorstellung, wie sie etwa Heiner Geißler jahrelang verbreitet hat, dass wir mehrere Kulturen nebeneinander haben könnten, habe ich immer für absurd gehalten. […] Da wir in einer Demokratie leben, müssen wir uns auch ein bisschen, bitte sehr, nach dem richten, was die Gesellschaft will. […] Aus Deutschland ein Einwanderungsland zu machen, ist absurd. Es kann dazu kommen, dass wir überschwemmt werden.“

Lange vor der Merkel-Massen-Invasion: „Wir haben […] viel zu viele Ausländer hereingeholt.“

Raten Sie mal, wer sich so geäußert hat!

Helmut Schmidt, Alt-Bundeskanzler, Herausgeber der ,ZEIT’, mit jüdischem Großvater, früher zeitweilig schrecklicher Weise in Wehrmachtsuniform (Fotos sofort abhängen!!), Frankfurter Rundschau, 12.2.92 und Welt, 30.3.02

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Medizinskandal Herzinfarkt