Gauland antwortet „Best Western“!

Foto: JouWatch
Immer gut für ein knackiges Statement: Alexander Gauland (Foto: JouWatch)

In alter deutscher Tradition hatte sich bekanntlich das Hotel „Best Western“ in Bad Mergentheim, geweigert, AfD-Mann Alexander Gauland zu beherbergen – auch, um die demokratischen Grundrechte dieser Partei zu beschneiden. Jetzt hat Gauland reagiert:

„Es widerspricht der demokratischen Kultur, Menschen allein wegen ihrer Meinungen Übernachtungsmöglichkeiten in einem Hotel zu verweigern. Politische Auseinandersetzungen dürfen niemals dazu führen, dass man in dem Anderen nur noch den Feind sieht, dem man auch persönlich übel will. Ich glaube übrigens nicht, dass Menschen, die davon erfahren, deshalb nicht AfD wählen. Sondern im Gegenteil: Sie werden zu der Überzeugung kommen, es muss doch was dran sein an der AfD, wenn deren Politikern selbst das Nachtlager verweigert wird.“

 

Schön gesprochen, Herr Gauland und für alle, die demnächst ein Hotel buchen möchten. Ihr wisst Bescheid!

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.