BILD: Wagner, Trump und die Sonnenfinsternis

Der Wagner wieder ... (Foto: Collage)

Wenn man schon alles gelesen hat, was es gibt, um deutsche Wähler zu verstehen – und wenn man sich dennoch nicht sicher ist, ob man sich schon ein abschließendes Urteil erlauben soll, hilft BILD zuverlässig weiter. Man lese die Kolumne von F.J. Wagner …

Max Erdinger

Zitat: „Lieber „Sonnenkönig“ Trump,“ – Zitatende

… ah, geht´s schon los, lieber Schriftsturmführer Wagner?

Zitat: „not too bright“, nicht ganz gescheit, nicht ganz helle, titelten US-Medien, als Sie ohne Schutzbrille hoch zur Sonnenfinsternis guckten.“ – Zitatende.

… es geht ihm gut, Wagner. He´s fine.

Zitat: „Ich würde über diese Schlagzeilen hinausgehen.“ – Zitatende.

… „diese Schlagzeilen unterbieten“, Wagner. Ihr Metier ist das Unterbieten, nicht das Meßlatten-höher-legen. Aber gut, seien wir alle miteinander froh, daß Ihre Texte nie besonders weit über die Schlagzeile hinausgehen.

Zitat: „Für mich ist er ein Verrückter.“ – Zitatende.

…da haben wir aber Glück gehabt, daß Sie nicht über sich selbst schreiben wollten. Zuletzt hätten wir noch lesen müssen, daß Sie sich für einen Normalen halten. Von so viel Gelächter hätten wir alle Bauchschmerzen bekommen, ob mit oder ohne Schutzbrille.

Zitat: „Indem er zunächst ohne Schutzbrille in die Sonne sah, wollte er beweisen, dass er stärker als die Sonne ist.“ – Zitatende.

Nein, Wagner. Er wollte Ihnen – und nur Ihnen – beweisen, daß man eine Sonnenfinsternis auch ohne Schutzbrille anschauen kann, wenn die Sonne gerade völlig verschwunden ist.

Zitat: „Hey, ich bin der stärkste Mann der Welt …“ – Zitatende.

Im Leben nicht, Schriftsturmführer. Sie sind der schleimigste Typ der Welt. Trump ist der stärkste Mann der Welt.

Zitat: “ …ich habe keine Angst vor niemandem.“ – Zitatende

… „Angst vor niemandem“, Wagner, nicht: „keine Angst vor niemandem“.  Vor niemandem haben nämlich sowieso nur Feiglinge Angst. Mutige Leute haben keine Angst vor jemandem.

Zitat: „Ich bin das Licht der Welt.“ – Zitatende.

Schon wieder falsch, Wagner. Sie sind bloß die trübste Talgfunzel in der journalistischen Unterwelt.

Zitat: „Ich bin der Präsident der Vereinigten Staaten …“ – Zitatende.

… nein, das ist Donald Trump.

Ziat: “ …und brauche keine Schutzbrille.“ – Zitatende.

… richtig. „Zwangsjacke“ wäre das Wort gewesen, Wagner.

Zitat: „Auf einem Video ist zu sehen“ – Zitatende.

… „in einem“, Wagner.

Zitat: “ …wie Mitarbeiter dem Präsidenten zurufen: Schutzbrille aufsetzen! Aber der Präsident winkt alle weg. Er glaubt, das größte Ereignis der Welt ist er.“ – Zitatende

… „sei er“, Wagner, auch wenn Sie der größte Schmierlappen der Welt sind.

Zitat: „Trump, der bekanntlich kaum liest, hat von Ikarus wahrscheinlich niemals was gehört.“ – Zitatende.

Trump teilt eben Ihre Vorliebe für Hörbücher nicht, Schriftsturmführer.

Zitat: „Ikarus, aus der griechischen Mythologie, wurde bestraft, als er zu nahe an die Sonne kam. Und er stürzte ab.“ – Zitatende.

…  Ikarus wurde nicht bestraft, Wagner, bevor er „und auch noch abgestürzt“ ist, sondern das Wachs seiner künstlichen Flügel ist einfach geschmolzen, so daß die eingearbeiteten Federn herausfielen. Dummerweise scheint eine davon Ihnen vor die Füße gefallen zu sein und Sie machten dann die unselige Verknüpfung von „Feder“ und „Tintenfaß“.

Zitat: „Was droht Trump, weil er in die Sonne sah?“ – Zitatende.

… eine Kolumne aus Ihrer alten Ikarusfeder, Wagner.

Zitat: „Eine Netzhautentzündung, sagen Ärzte. Im schlimmsten Fall droht Blindheit.“ – Zitatende.

… was haben die Ärzte eigentlich zu Ihrer Hirnhautenzündung gesagt, Wagner? Wurden Sie darüber aufgeklärt, daß Ihnen Blödheit droht? Im günstigsten Fall, meine ich …

Zitat: „Herzlichst“ – Zitatende.

… unterstehen Sie sich, Wagner! Tschüß!

Mich interessiert ja schon lange, was der Wagner jeden Monat dafür einstreicht, daß er fast nichts schreibt – und ob er Abzüge hat für das bißchen Schwachsinn, den er dann schreibt. Oder ob er dafür bezahlt wird, daß er nicht viel mehr schreibt. Von irgendeiner Leiche im Keller der BILD muß der Kerl wissen. Die würden ihn doch sonst niemals dafür bezahlen, daß er ein bißchen was schreibt, oder? Das stinkt doch!?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...