Barcelonas Bürgermeisterin amüsiert sich auf Trauerfeier prächtig

(Bild: Screenshot / Twitter)
Ada Colau, Barcelonas linksaktivistische Bürgermeisterin amüsiert sich fast so köstlich wie ihre deutsche Genossin Eva Högl (SPD), wenn andere um die Opfer des islamischen Terrors trauern (Bild: (Bild: Screenshot / Twitter)

Sozialisten scheint eines ganz besonders zu einen: Empathie- und Pietätlosigkeit. Barcelonas linkspolitische Bürgermeisterin Ada Colau amüsiert sich bei der Trauerfeier für die Opfer des islamischen Terrors vom 17. August ganz ähnlich köstlich, wie ihre deutsche Genossin Eva Högl (SPD) bei einem ähnlichen Anlass.

Ada Colau i Ballano, Barcelonas Bürgermeisterin, steht ihrer deutschen Genossin Eva Högl (SPD) in ihrem pietätlosen Verhalten in nichts nach (JouWatch berichtete). Wie Fotos belegen, amüsiert sich die in linkspolitischen Kreisen aktive Dame köstlich, als in Anwesenheit des spanischen Königs und des Ministerpräsident Mariano Rajoy bei einer Trauerfreier für die am 17. August durch einen islamischen Terrorakt Ermordeten gedacht wurde.

Barcelonas Bürgermeisterin Ada Colau (links neben König Felipe) amüsierte sich bei der Trauerfeier köstlich (Bild: Screenshot / Twitter)

Colau, die es als einer ihrer maßgeblichen Aufgaben  als Bürgermeisterin der spanischen Hauptstadt ansieht, sich für sogenannte Flüchtlinge ganz besonders zu engagieren, sticht aus der Trauergemeinde – wie Bilder auf Twitter belegen – durch blödsinniges Grinsen heraus. Nur Högls fröhliches in die Kamera Gewinke, während Obergenosse Martin Schulz (SPD) seine Trauertextbausteine aneinander reihte, sparte sich Barcelonas linksaktivistische Bürgermeisterin. (BS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.