„Defend Europe“ beendet seine erste Mission

(Bild: Defend Europe)
Defend Europe Mission beendet (Bild: Defend Europe)

Die erste „Defend Europe“ Mission der Identitären Bewegung ist beenden. Das Resümee: Es war ein Erfolg. Unbestreitbar. Absolut. Am Samstag findet um 6 Uhr eine Pressekonferenz mit der gesamten C-Star Besatzung statt. Livestream.

Am Donnerstag beendete „Defend Europe“ seine erste Mission und gibt auf Facebook folgendes Statement ab:

„Es war ein Erfolg. Unbestreitbar. Absolut.

Ein politischer Erfolg, ein medialer Erfolg und ein aktivistischer Erfolg.

Allem voran ein aktivistischer. Diese Mission konnte erst durch die Mobilisierung tausender Europäer ins Leben gerufen werden, die uns finanziell unterstütz haben. Aber unser Dank gilt auch all jenen Zehntausenden die uns online gefolgt sind und unsere Botschaft auf Social-Media Plattformen und in unzähligen Ländern verbreitet haben. Wir bedanken uns herzlich bei allen.

An zweiter Stelle, ein medialer Erfolg. Defend Europe erreichte enorme Aufmerksamkeit in den Medien, speziell in Italien. Während fast alle feindlich berichteten und einige sogar unwahr, waren es diese Artikel und diese Fernsehberichte die es uns ermöglichten Millionen Europäer zu erreichen. Es ist diese Medienwirkung die uns diesen politischen Erfolg ermöglich hat.

Ja, Defend Europe ist auch ein politischer Erfolg.

Noch vor zwei Monaten kreuzten die Schiffe der NGO´s vor der libyschen Küste wie ein Taxi umher, wartend auf Kunden.

Jetzt gerade, am 17. August, ist nur mehr eines übrig. Nutzlos. Lächerlich. Weil es keine Kundschaft mehr hat.

Ganz Europa weiß jetzt, dass diese sogenannten NGOs aktive Komplizen der Schmuggler-Mafia waren und für andere, nützliche Idioten.

Was ist im letzten Monat passiert?

Die Stimme der betroffenen italienischen Bürger, die gegen die Flut illegaler Einwanderer protestierten, wurde erhört. Eine Stimme, der wir geholfen haben, für mehr als einen Monat mehr Kraft zu haben. 
Die italienische mitte-links Regierung war gezwungen zu handeln, denn wenn sie es nicht hätte, wäre sie abgesetzt worden.

Defend Europe hat gezeigt, dass wir zur richtigen Zeit am richtigen Platz waren und dadurch die Regierungen effizient beeinflussen konnten und konkrete Ergebnisse erzielt haben.

Berühmte Politiker, wie Nigel Farage und Frauke Petry, als auch die libysche Küstenwache haben die Zweckmäßigkeit unseres Handelns anerkannt.

Obwohl diese Mission nun beendet ist, wird Defend Europe weitermachen. Neue Initiativen werden bald folgen.“

Livestream Pressekonferenz

Am Samstag, 19. August um 6 Uhr, findet die Pressekonferenz mit der gesamten C-Star Besatzung im „La Traboule“, einem identitären Zentrum statt.  Der Livestream auf der Facebookseite von „Defend Europe“. (BS)

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...