Inge Steinmetz: Spielen Sie gerne, Frau Merkel?

Foto: JouWatch
Merkel ruft und alle kommen (Foto: JouWatch)

Hallo Frau Bundeskanzlerin, ich bin blond und ja, mir gehen nie die Fragen aus. Spielen Sie gerne?

Von Inge Steinmetz

Mein Enkel hatte letztens Geburtstag. Einige Kinder waren eingeladen, es wurde gegessen, gelacht und viel gespielt. Und natürlich gab es auch kleine Wettkämpfe. Beim sogenannten „Wir machen uns auf den Weg ins Gelobte-Land-Spiel“ versprach ich EINEM Kind, also dem Gewinner, einen ganz tollen Preis. Obwohl ca. 20 Kinder anwesend waren, die Chance also ziemlich gering war, den Preis zu bekommen, strengten sich alle an. Der schöne Preis lockte alle vom Hocker! Zum Schluss war ein Kind glücklich, die anderen waren alle maßlos enttäuscht. Ich habe mir vorgenommen, dass das im nächsten Jahr anders laufen wird.

Letzte Woche ließen Sie verlauten, dass die Zahl der europaweit zugesagten Plätze der Flüchtlinge aus Afrika von 20.000 auf 40.000 jährlich verdoppelt werden kann. Mal abgesehen, was 40.000 Menschen weniger auf dem afrikanischen Kontinent ausmachen sollen, wenn sich die Bevölkerung Afrikas bis 2050 von einer auf zwei Milliarden Menschen erhöhen wird, WAS denken Sie, wie viele Menschen sich auf den Weg machen werden, um zu diesen 40.000 zu gehören??? Selbst wenn Sie nur einer Person zusichern würden, dass sie aufgenommen wird, es hätte den gleichen Effekt, JEDER glaubt, dass er diese Person ist und wird sich auf den Weg ins gelobte Land machen.

Übrigens funktioniert so auch Lotto, jeder spielt mit, obwohl die Chance vom Blitz getroffen zu werden größer ist, als im Lotto zu gewinnen. Aber ich vergesse, Sie wissen weder was ein Spiel noch was der Ernst des Lebens ist, denn Sie machen sich keine Gedanken über die enttäuschen Menschen, die sich auf den Weg machen und nicht aufgenommen werden, Ihnen ist die Entwurzelung derer, die es schaffen egal und die Folgen für Deutschland und Europa, die nehmen Sie gerne in Kauf. Schließlich sind Sie ja „Frau Bundeskanzlerin“.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.