Neuer Vergewaltigungsring in UK: 278 Mädchen missbraucht

Foto: Northumbria Police https://www.northumbria.police.uk/media/10222747/offender-photos-montage.jpg
Foto: Northumbria Police https://www.northumbria.police.uk/media/10222747/offender-photos-montage.jpg

Nach Rotherham ist in Newcastle, UK ein neuer Vergewaltigungsring aufgeflogen, der zwischen 2011 und 2014 mindestens 278 großteils minderjährige Mädchen missbraucht hat. 17 Männer und eine Frau mit islamischem Migrationshintergrund  sind nun angeklagt.

Die Polizei von Northumbria begann 2013 mit Operation Sanctuary (Zufluchtsort), um die Bande auffliegen zu lassen. 278 Opfer sind identifiziert wurden und 461 Verhaftungen erfolgt. Die Opfer waren teilweise erst 14. 20 von ihnen sagten vor Gericht aus.

Die Bande habe sie auf „Partys“ gelockt und ihnen Drogen und Alkohol gegeben. Dann wurden sie teilweise von mehreren Männern vergewaltigt. Die „Badesalzdroge“ Mephedron sei „tütenweise“ auf Tischen herumgelegen, damit sich die jungen Mädchen daran bedienten. Die Mädchen berichteten davon „zu benebelt“ gewesen zu sein, um sich zu wehren, oder sie wurden drogenabhängig und mussten Sex für Drogen haben.

„Ich wusste wir mussten mitmachen wenn wir Drogen oder Alkohol haben wollten“, sagte ein Opfer. „Ich war zu bedröhnt um mich zu wehren. Einmal wurde ich eingesperrt und erst wieder rausgelassen wenn ich Sex hatte.“

Die Verdächtigen haben einen kulturellen Hintergrund aus Bangladesh, Pakistan, Indien, Irak, Iran und der Türkei. Die meisten wurden in UK geboren. (CM)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...