Athen: Proteste an der deutschen Botschaft

Foto: Botschaft
Deutsche Botschaft in Athen (Foto: Botschaft)

Migranten und sogenannte Flüchtlinge blockieren den Verkehr nahe der deutschen Botschaft in Athen. Sie protestieren damit für eine schnellere Familienzusammenführung mit ihren Angehörigen in Deutschland.

Etwa 60 000 „Flüchtlinge“ sitzen in Athen in Camps fest. Viele von ihnen warten darauf, weiter nach Deutschland ziehen zu können.

Die Familienzusammenführung ist von der Bundesregierung bis zum kommenden März ausgesetzt worden.

„Ich habe sieben Kinder, vier davon sind schon in Deutschland. Ich will, dass alle zusammen sind“, fordert die syrische Kurdin Nadja Mohamed aus Aleppo gegenüber der Nachrichtenagentur AP. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...