Abt. Grenzwerte & Plaketten: Morgen blau

http://www.dts-nachrichtenagentur.de/bilder/dts_image_5344_rcfkjcqgja.jpg
Blau ist die Straßenbahn (Foto über dts)

Berlin – Ulrich Maly, Vizepräsident des Deutschen Städtetages, hat als Reaktion auf das Stuttgarter Diesel-Urteil die zügige Einführung der Blauen Plakette gefordert. „Wir wollen als Verantwortliche in den Städten keine Fahrverbote, aber wenn wir von Richtern gezwungen werden, zu handeln, ist ein Instrument wie die Blaue Plakette nötig“, so Maly im „Tagesspiegel“ (Sonnabendausgabe). „Denn wir brauchen eine praktikable einheitliche Lösung, wie wir begrenzte Fahrverbote umsetzen können. Die muss der Bund einführen.“ Die Überschreitung der Grenzwerte für Stickoxide zwängen zu Fahrverboten. Maly sieht die Automobilindustrie in der Pflicht, „kurzfristig messbare Erfolge nachzuweisen“, damit die Stickstoffdioxidemissionen spürbar sinken und Grenzwerte eingehalten werden.

Ein Durchmogeln sei nicht mehr möglich, sagte der Nürnberger Oberbürgermeister. Vom Diesel-Gipfel in der kommenden Woche fordert Maly daher „echte Bewegung“, auch bei der Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen. (dts)

Gebe der Herr, daß das Leben auch angesichts von Glyphosat und Angela keine größeren Gefahren kennen möge, als die Überschreitung des heiligen Grenzwerts. (ME)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...