Südafrika: Moslems gehen gegen Israel auf die Straße

Foto: Durch Vadim Petrakov/Shutterstock
Der Tempelberg in Jerusalem (Foto: Durch Vadim Petrakov/Shutterstock)

In Südafrika demonstrierten mehr als 4000 Moslems auf den Straßen von Cape Town. Ihre Forderung: Die Regierung soll alle Beziehungen zu Israel abbrechen und den israelischen Botschafter ausweisen.

Wegen der andauernden „Entweihung“ des Tempelbergs in Jerusalem, solle die israelische Botschaft in Südafrika „umgehend geschlossen“ werden, so die Moslems. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...