Birmingham: „Asian“ vergewaltigt Mädchen statt zu helfen!

Foto: Pixabay
Immer mehr Frauen werden Opfer sexueller Gewalt ('Foto: Pixabay)

In Birmingham ist die Polizei auf der Suche nach zwei Vergewaltigern. Eine 15jährige war nach Mitternacht mit ihrer Freundin auf dem Bahnhof Witton Station unterwegs, als sich ihr ein älterer, als „Asian“ beschriebener Mann näherte. Er führte sie in eine abgelegene Ecke des Bahnhofs und vergewaltigte sie. Nach der Tat hielt sie hilfesuchend ein Auto an. Der ca. 20jährige Fahrer, ebenfalls „Asian“, ließ sie einsteigen. Doch statt ihr zu helfen, vergewaltigte er sie ebenfalls. Das Mädchen verständigte zu Hause die Polizei, die nun Augenzeugen sucht und Bilder von Überwachungskameras auswertet. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.