Sensation! BILD wieder auf dem Weg nach oben!

Foto: Collage
Bild - da lacht der Leser (Foto: Collage)

Wer hätte das gedacht?! Es geht wieder aufwärts bei BILD. „Nur“ noch 9 Prozent Minus! Im letzten Quartal war es noch 10,7 Prozent!! Wenn einem soviel Gutes widerfährt … das ist schon einen Axel Uralt wert. Oder wenigstens einen Tag Extra-Flippern am Springer-Espresso-Automaten … Nein, keine neue Auflagen-Rakete. Aber 1,7 Prozent weniger Verlust. Ist da doch noch Glut in der Asche? W e n n es so wäre – es wäre brutal teuer erkauft. Mit Millionen Werbe-Euro. Mit teuren Werbe-Geschenken vom iPad bis Urlaub und Cash auf die Kralle. Vor allem mit Verbiegungen und Verrenkungen Richtung jener Leser, die von „Totengräber“ Kaischi Diekmann scharenweise verjagt wurden, seinem Nachfolger „Rote Socke“, Julian Reichelt massenhaft mit und von links geohrfeigt werden. Denn nichts hat sich im früheren Massenblatt geändert. Weniger als nichts …

Von Peter Bartels

IHR habt aus Analphabeten „Fachkräfte“ gemacht!

„Schäl“ Nicolaus Blome, der PHOENIX-Watschenmann von „Tünnes Jakob Augstein-Erbe, schreibt immer noch mit roter Heuchel-Tinte. Wie heute im Merkel/Erdowahn-Kommentar. Erster Satz: „Wo sind wir nur hingekommen?“ Man möchte den inzwischen graumelierten Bengel schütteln: Da, wo Ihr Deutschland hin gelabert und gelogen habt! Wie Merkel das Volk, wolltet IHR sogar die Leser austauschen … IHR habt BILD auf Arabisch gedruckt… IHR habt aus Analphabeten „Fachkräfte“ gemacht … IHR habt aus Vergewaltigern und Macheten-Mördern, „Männer“ gemacht … IHR habt aus Türken „Deutsche“ gemacht, obwohl sie weder ein- noch ange-Pass(t) waren, selbst in der 3. Generation im Zweifel den „Henker“ Sultan Erdowahn wählen …

Und jetzt flennt dat Blömscher: „Er ist jenseits von Gut und Böse, anderer Staaten Bürger einfach in den Knast zu stecken – als Geiseln zu nehmen.“ Und muckscht: „Angela Merkel zaudert. Weiß nicht recht, wie weit sie gehen soll … Muss allen Ernstes das Wohl der Geiseln gegen Flüchtlingsströme abwägen.“

Was hat Honeckers Musterschülerin je anderes getan als Zaudern? Und wer hat die „Flüchtlingsströme nach Europa, noch Deutschland gelenkt und gelockt? Wer hat nach anderthalb Millionen aus Nafri und Afri schnippisch gelispelt: „Mir doch egal!“ Und: „Wir schaffen das!“?? Wo war die BILD-Schlagzeile: „Wer WIR, Frau Kanzlerin??“ Oder: „Kanzlerin, das SCHAFFT nur die SED“, Unterzeile: „Auf sozialistisch, wie die Fünfjahrespläne …“

Wo war BILD?

Wo war BILD, als Erdowahn unverhohlen drohte und wieder droht, drei Millionen „Flüchtlinge“ von der Leine zu lassen? Wo war BILD, als Merkel brav und heimlich sauer verdiente deutsche Kumpel-Kohle nach Ägypten, Marokko an den Bopurus schleppen ließ, um den Sultan und seine Schergen zu besänftigen? Und wo ist BILD, wenn täglich Tausende gegen Kopfprämie von Milliardären wie Soros, deutschen Parteien und Kirchen-Klingelbeuteln aus “tosendem“ Mittelmeer in deutsche Sozial-Systeme „gerettet“ werden?

Jetzt greint ein Würstchen namens Blome: „Die Kanzlerin muß mit (dem) Türken-Präsident weiter reden … Aber nur noch über die Freilassung der Geiseln.“ WELCHE Geiseln? Den Türken Deniz Yücel etwa? Er hat einen deutschen Pass, richtig. Das hat ihn trotzdem nicht daran gehindert, sich für seine TAZ fast in die Hose zu pissen vor Begeisterung: „Endlich! Super! Wunderbar! Deutschland schafft sich ab! Nur noch 8,3 Geburten auf 1.000 Einwohner.“ Und: „Noch erfreulicher: Die Ossis schaffen ich als Erste ab…“ Dann kroch er, wie längst viele von der ultralinken TAZ bei der früher konservativen WELT unter und wurde über Nacht sakrosankt. Und jetzt bettelt Merkel bei Erdowahn um „Gnade“. Und BILD bettelt mit?!?

Die Quittung:

9 Prozent Minus. Satte 160.000 BILD-Käufer weniger. Pro Tag. Seit 1998 genau 61,7 Prozent Minus. An das Goldene Zeitalter mit Hans Hermann Tiedje möchte ich gar nicht mehr denken – wir hatten über fünf Millionen. Pro Tag. Nur BILD. Heute muß „First Frau“ Tanit Koch nicht nur die Auflage des Boulevard-Konkurrenten BZ in den Auflagen-Eintopf rühren, sondern auch noch die grüne Sport-BILD. Damit IVW wenigstens 1,6 Mio zusammenkriegt.

Ohne„Sättigungsbeilage“ wahrscheinlich also längst unter 1,5 Millionen … Zum Weinen? Zum Würgen! Wenn man BILD-Schlagzeilen wie die von heute liest: „Verhaftet Erdogan jetzt auch Urlauber?“

Natürlich wird der Trost der BILD-Flipper wieder sein: Die anderen habe doch auch verloren … Ja, haben sie, und wie: BILD am Sonntag: 8,9% … Sport-BILD: 10,4% …. Welt am Sonntag: 7,5% … Frankfurter Allgemeine: 6,1%. Bei den Anzeigen-Einbrüchen sieht es im 1. Halbjahr noch düsterer aus, zwei Beispiele: SPIEGEL Minus 17,1% (8,78 Mio), BILD am Sonntag Minus 17,7% (8,7 Mio).

Sind die Leser in den letzten Jahren und Monaten alle an einer geheimnisvollen Seuche gestorben, von Merkels Gästen eingeschleppt, wie Läuse, Krätze. Masern? Nein, sind sie nicht. Sie sind von den Mainstream-Mogulen vertrieben worden. Ins Internet. Zu PI-NEWS zum Beispiel. Wir machen zum Vorjahres-Monat Juni 2016 ein Plus von 16,4%! Die Zugriffszahlen stiegen um sagenhafte 124%! Also täglich 116.953 Besuche („Sitzungen“) und 603.771 Zugriffe (Seitenaufrufe) – das beste Monatsergebnis seit PI-NEWS besteht!!

Und es geht weiter, Freunde: Zum Vormonat Mai stiegen die Zahlen rasend weiter:
Nutzer plus 39,2%,
Besucher plus 80,0%,
Zugriffe plus 247%

Falls – falls! – einer von Merkels Zentralkomitee immer noch nach den Lesern, die er selbst verjagt hat, suchen sollte – hier sind sie: Bei PI-NEWS. Und bei ACHGUT von Henryk M. Broder… Und beim Roland von TICHY … Und auch Thomas Böhm von JOUWATCH ist längst losgezogen … mit ganz grossen Schritten … Ja, da kommt Freude auf … Auch, wenn Bruder Werner den „Wendehals“ immer noch besser singt …

Conclusio:

Ziehen wir mal die reinen Stammtisch – Stammler, die Intellektuellen Idioten ab, für die BILD schon früher („Gott sei Dank!“) immer noch doofer war als sie selbst (alles, was leicht und schnell ist, muß einfach doof sein). Ziehen wir auch die ab, die BILD früher nie gelesen haben, aber immer wußten, was drin steht … Dann bleiben trotzdem 3,5 Millionen, die das Blatt nicht mehr kaufen. Die sich längst ihre eigene BILD machen – im INTERNET!! Ihren eigenen (besseren) SPIEGEL, ihren eigenen (besseren) STERN, ihre eigene (bessere) BZ. Und es werden immer mehr …

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...