Fake News Medien: „Polens First Lady brüskiert Trump!“

Die polnische First Lady gibt Donald Trump die Hand (Foto: Screenshot/Youtube)

Wie wenig man den Medien noch vertrauen kann und wie verzweifelt sie sind, Präsident Donald Trump bloßzustellen zeigte sich diese Woche wieder in Polen: Die Präsidenten-Gattin Agata Kornhauser-Duda habe Trump den Handschlag verweigert. Eine glatte Lüge, wie Präsident Duda klarstellte.

Von Collin McMahon

Handschlag-Gate für Donald Trump“, titelte Deutschlands auflagenstärkstes Boulevardblatt BILD. „Polens First Lady lässt Trump links liegen“ schrieb die ehemals konservative WELT. Dazu zeigte sie ein knappes Video, auf dem in Dauerschleife zu sehen war, wie die polnische First Lady an Trump vorbeiging, um Melania Trump zu begrüßen. Dass sie daraufhin als nächstes Donald Trump die Hand gab, wurde natürlich weggeschnitten.

So abstrus waren diese Wahrheitsverdrehungen, dass der polnische Präsident selber zu Twitter griff, um die Tatsachen klarzustellen:  „Entgegen etlichen erstaunlichen Berichten hat meine Frau nach einem großartigen Treffen sowohl Herrn wie Frau Trump die Hand gegeben. Kampf gegen FAKE NEWS!“

Dass Donald Trump in Polen begeistert empfangen wurde und dort eine bewegende außenpolitische Grundsatzrede hielt, die gerade Deutschlands gefährlichen Gutmenschenpazifismus und NATO-Pflichtversäumnisse scharf geiselte und dazu aufrief, die Werte des Westens und der Demokratie aktiv zu verteidigen, wird in solchen peinlichen Klatschberichten geflissentlich ignoriert.

Auf eine Entschuldigung der beteiligten Medien können wir lange warten.

Collin McMahon ist Autor („Lukas und Skotti“) und Übersetzer („Gregs Tagebuch“). Er schreibt gerade an einem Buch über Donald Trump. Bei Verlagsinteresse bitte Zuschrift.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.