Bremerhaven: Migrantenmob bedrängt Polizisten!

(Foto: Screenshot/Youtube
Migrantemob bedrängt Polizisten (Foto: Screenshot/Youtube)

In Bremerhaven hat sich eine Szene abgespielt, so wie wir sie auch aus anderen Städten kennen: Ein Migrantenmob bedrängt und greift Polizeibeamten an. Das ist der Alltag in Deutschland, der so gewollt, von der Bundesregierung herbei gewünscht wurde.

Sehen Sie selbst:

Der Videotext: Montag 3.7.2017 in Bremerhaven Clan-Mitglieder greifen Polizisten an .Eine banale Verkehrskontrolle entwickelte sich zu einer Gemengelage mit fünf verletzten Polizeibeamten.Ich sehe hier Polizisten im Dienst die an der Ausübung ihres Jobs gehindert werden, denen Gewalt angedroht wird, die beleidigt werden, und es dabei noch schaffen die Nerven zu behalten.

Diese „Begegnung“ zeugt von abgrundtiefer Missachtung gegenüber unseren Rechtsstaat, die Respektlosigkeit von Leuten gegenüber unseren Polizeibeamten, die mit Gewalt aufgewachsen sind und die sich aufführen, als ob ihnen der öffentliche Raum alleine gehört.

Und das macht die Presse daraus:

Video zeigt: Polizistin soll bei Einsatz in Lehe mit Pfefferspray gesprüht haben

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...