Schwedens Grüne importieren 200.000 Somalier pro Jahr nach Schweden

Foto: Collage
Von den Grünen nach Schweden gelockt (Foto: Collage)

Die bereits extrem liberalen Einwanderungsgesetze in Schweden werden weiter aufgeweicht. Jeder Somalier, der schwedischen Boden betritt, bekommt automatisch eine permanente Aufenthaltsbewilligung und darf sämtliche Familienangehörige nachholen. Laut des schwedischen Migrationsverkets werden in einem Jahr weit über 100.000 Somalier nach Schweden kommen. Das wären 2.000 neue Somalier pro Woche. Hochgerechnet auf die Einwohnerzahl Deutschlands wären das 20.000 Somalier pro Woche und 1 Millionen Somalier pro Jahr.

Von Michael Mannheimer

Grund für den extremen Anstieg von somalischen Einwanderern sind neue Regelungen zur Familienzusammenführung, die am 1. Juli dieses Jahres in Kraft treten. Die Grünen nannten diese Neuregelungen als Bedingung für eine Koalition mit der Regierung. Nach den Wahlen 2010 gab es keine klaren Mehrheitsverhältnisse, und weil die Regierungspartei unter keinen Umständen mit den einwanderungskritischen Schwedendemokraten koalieren wollte, entstand ein Zweckbündnis mit den Grünen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.