Schweden: Migranten wollen Obdachlosen ausrauben und verprügeln Behinderten!

Foto vom Autor übermittelt
Migranten-Terroristen in Schweden (Foto vom Autor übermittelt)

„Ich bin Moslem, fick die Schweden!“ Von Paul Joseph Watson für www.Infowars.com, übersetzt von Inselpresse

Ein weiteres Beispiel für die herausragende kulturelle Bereicherung Schwedens zeigten drei arabische Migranten, die in einen behinderten Mann brutal zusammenschlugen und ihn dabei des Rassismus beschuldigten.

Die drei „Flüchtlinge“ versuchten letzten Monat am Bahnhof von Gävle einem obachlosen Mann den Geldbeutel zu klauen [sic! d.Ü.].

Daraufhin ging ein Mann auf Krücken dazwischen, der wegen des Zwischenfalls einen Hirnschaden erlitt, weil er dem Obdachlosen helfen wollte und sich die Migranten deswegen auf ihn stürzten.

Der behinderte Mann wurde getreten und geschlagen und bekam von einem der Migranten einen brutalen Hieb versetzt, die ihn über den „Krieg gegen Moslems“ belehrten, und dass alle Schweden „Rassisten“ seien. Während der Migrant zuschlug brüllte er:

„Ich bin ein Moslem, fick die Schweden!“

Nach dem Übergriff erniedrigten und belästigten die drei noch einen 17 jährigen, dem sie versuchten das Handy und die Uhr zu klauen.

Einer der Täter, ein 32 Jahre alter Marokkaner, wurde 2010 der Asylstatus verweigert, allerdings erhielt er später trotzdem eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis, weil er eine Schwedin heiratete. Die Staatsanwaltschaft wollte auch einen zweiten der drei abschieben, bei dem es sich um einen 45 Jahre alten Mann mit französischer Staatsbürgerschaft handelt, allerdings urteite das Bezirksgericht, das es „keine hinreichenden Gründe für eine Abschiebung“ gäbe.

Der Dritte, ein Algerier, erhielt wegen des Zwischenfalls die „längste“ Strafe mit 16 Monaten Gefängnis. Die anderen beiden werden in weniger als einem Jahr wieder frei herumlaufen.

Vielleicht haben die Migranten einer von Schwedens Spitzenjournalistinnen zughört, die kürzlich meinte, dass Schweden nicht seinen Nationalfeiertag begehen sollte, weil das rassistisch sei.

Der fanatisch gelebte Multikulturalismus in Schweden hat bereits dafür gesorgt, dass sich in den großen Städten ganze Viertel in islamische No-Go Zonen verwandelt haben, in denen Nichtmoslems angegriffen werden…

Weiterlesen

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...