EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Foto: Blick über Moskau mit dem Kreml (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Blick über Moskau mit dem Kreml (über dts Nachrichtenagentur)

Russland ist und bleibt der Feind der westeuropäischen Imperialisten:

Die EU verlängert die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate. Darauf einigten sich am Donnerstag die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten, teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Grund sei die mangelnde Umsetzung des Minsker Friedensabkommens für die Ostukraine.

Die Strafmaßnahmen gegen Russland waren im Sommer 2014 im Rahmen der Ukraine-Krise verhängt und immer wieder verlängert worden. Sie richten sich unter anderem gegen Staatsbanken, den Export von Rüstungsgütern sowie gegen die Öl- und Gasindustrie. (dts)

Damit werden sie Russland nicht in die Knie zwingen können. Aber das spielt keine Rolle, Hauptsache sie müssen nicht diplomatisch agieren, denn das können sie gar nicht.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...