Hotel Vier Jahreszeiten: Trump nein, Islamische Hoheit ja!

Kann sich seine Gäste aussuchen: Das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg (Foto: Von KMJ aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=951058
Kann sich seine Gäste aussuchen: Das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg (Foto: Von KMJ aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=951058

So setzt das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg Prioritäten. Die „Bild“ vermeldet, dass Donald Trump noch im April einen Korb bekam, als er und seine Crew das Hotel buchen wollten. Anscheinend haben die Hotelmanager kein Interesse an demokratisch gewählten Ehrengästen. Etwas anderes ist es natürlich, wenn jemand aus einem islamischen Land einreist, in dem die Menschenrechte mit den Füßen getreten werden – dann macht das Hotel sämtliche Türen auf.

Die „Bild“ weiter: „König Salman hat demnach das gesamte Luxushotel für sich und seine Delegation gebucht: 156 Zimmer und Suiten vom 4. bis zum 9. Juli. Die Delegation besteht aus mehreren Hundert Personen, darunter auch der Sohn von König Salman, Mohammed bin Salman, der gleichzeitig saudi-arabischer Verteidigungsminister ist.“

Und weil natürlich alles halal sein muss, werden 30 Lämmer gegrillt, so weiß es zumindest die „Bild“ – und bestimmt vorher betäubungslos geschächtet.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...