Schweden – Paradies für Islamterroristen!

Foto: Collage
Der Islam-Terror macht sich in ganz Europa breit - dank unserer Regierungen (Foto: Collage)

Die Zahl der gewaltbereiten Islamisten ist in Schweden von 200 im Jahr 2010 auf heute “Tausende” gestiegen, gab der schwedische Geheimdienst bekannt.

“Die Situation ist ernst”, so der Chef der Behörde Anders Thornberg gegenüber der Nachrichtenagentur TT. „Das ist die neue Normalität. Die stetig wachsende Zahl von Islamisten ist eine historische Herausforderung.“

„Beruhigend“: Nur eine Handvoll dieser „tausenden“ gewaltbereiten Islamisten seien laut Geheimdienst in der Lage, einen Anschlag zu verüben.

“Wir haben radikale Islamisten aus Nord Afrika, dem Nahen Osten und Somalia, aber bisher war jede Gruppe für sich“, erzählt Thornberg. Durch die Propaganda des IS haben sich diese Gruppen vereint und bekommen immer mehr Zulauf.

Die Behörde erhalte inzwischen 6000 Hinweise auf terroristische und extremistische Aktivitäten pro Monat. 2012 waren es noch 2000. Seitdem seien 300 IS-Anhänger aus Schweden in den Kampf nach Syrien und den Irak gezogen.

Immer wieder sind schwedische Islamisten in den vergangenen Jahren in Terroranschläge verwickelt gewesen. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...