Das große Fressen auf dem Parteitag der Grünen!

Foto: JouWatch
Pech für den Anton, Glück für den wilden Knuth (Foto: JouWatch)

Damit haben wohl nicht mal die Lobbyisten der Energiewende gerechnet. Vom Klimawandel aus Grönland vertrieben, stürmte heute morgen ein ziemlich hungriger Eisbär den Parteitag der Grünen und schnappte sich als ersten Leckerbissen den dicken Anton Hofreiter.

Wenn er dann immer noch nicht satt sein sollte, was Experten ebenfalls bezweifeln, will er sich auch die anderen Delegierten, einen nach den anderen in den Magen drücken. Wir bleiben dran…

Geschmack haben sie ja, unsere pelzigen Mitgeschöpfe.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.