Deutsche Medien wissen, warum Theresa May verloren hat

Foto: Screenshot/Youtube
Von den Medien völlig falsch eingeschätzt: Theresa May (Foto: Screenshot/Youtube)

Schon am Tag nach der überraschenden Brexitabstimmung der Briten 2016 wussten deutsche Medien, dass es ein Irrtum war, der den Insulaner furchtbar leid tue. Zu alternativlos war das  Brüsseler Bürokratiemonster, zu unwiderstehlich das „Friedensprojekt EU“ als dass die schrulligen Linksfahrer ihm wirklich den Rücken kehren könnten. So war die Schuldfrage für die Niederlage Theresa Mays letzte Woche im hiesigen Blätterwald schnell klar: Was sonst, der Brexit war schuld.

Von Collin McMahon

Die Parlamentswahl am vergangenen Donnerstag den 8.6. in Großbritannien sollte Premierministerin Thersa May eine breite Mehrheit im Unterhaus sichern und ein Mandat für die Brexitverhandlungen mit der EU geben. Nun haben die Tories überraschenderweise die absolute Mehrheit im House of Commons verloren und stehen vor einer schwierigen Regierungsbildung. Deutsche Medien wussten sogleich, wie sie dieses Ergebnis zu deuten haben: Die Wahl sei ein klares Votum für den „Soft Brexit“, oder gar eine Möglichkeit, den Volksentscheid vom 23.6.2016 doch noch rückgängig zu machen.

Woher die ehemals objektiven deutschen Medien diese Gewissheit nehmen, bleibt ihr Geheimnis. Die Umfagewerte für/gegen den Brexit bewegen sich seit einem Jahr in einem engen Korridor um jeweils 45% pro/kontra, Abweichungen bewegen sich im Reich der statistischen Unschärfe. Vermutlich entstammen sie eher dem EU-freundlichen Wunschdenken und der Überzeugung der meisten Deutschen, das UK bräuchte die EU mehr als die EU die UK. (Die Mehrzahl der Briten ist vom Gegenteil überzeugt.)

Tatsächlich begann der Vorsprung der Konservativen erst nach dem Anschlag von Manchester zu schwinden. Hauptsächlich haben die Briten Theresa May wohl dafür abgestraft, als Innenministerin zwischen 2010 und 2016 Polizeistellen abgebaut zu haben, von 6.976 auf 5.639. Andere Gründe, die innenpolitisch eine Rolle gespielt haben: Das Gesundheitssystem NHS und die „Demenzsteuer“ im katastrophalen Manifest der Tories, das hölzerne Auftreten Mays und ihre Weigerung, bei der Wahldebatte teilzunehmen.

Der einzige Grund der fast gar keine Rolle in der Niederlage Mays gespielt hat, außer für die deutschen Medien: Der Brexit.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...