Minderjährige Flüchtlinge greifen Schüler an!

fotolia/benekamp
Überall im Einsatz (Foto: fotolia/benekamp)

Leipzig – Ein 13jähriger Schüler ist von vier minderjährigen sogenannten Flüchtlingen angegriffen worden. Die Jungen aus Syrien und dem Irak im Alter zwischen 13 und 16, hatten den Schüler grundlos in Gesicht und Unterleib geschlagen und mit einer abgebrochenen Glasflasche attackiert. Dem verletzten Jungen gelang es, in die Turnhalle einer Schule zu flüchten. Die Polizei konnte die Täter wenig später stellen, die die Tat erst abstritten. Gegen sie wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...