Italiener sind nicht gehirngewaschen

Foto: Prabel
Die spanische Treppe (Foto: Prabel)

Manchmal fragt man sich ob die Mehrheit der Deutschen noch alle Tassen im Schrank hat. Da gibt es in Meinungsumfragen zum Beispiel nur 20 % Deutsche, die Donald Trump leiden können. Dabei wird Trump das Pariser Abkommen kündigen. Wenn Merkel das auch täte, würde jede deutsche Familie jährlich 1.000 € mehr in der Tasche haben. Das sind so im ersten Überschlag die Mehrkosten von EEG, Klimasubsidien für  braungebrannte Häuptlinge, Flugkosten der blassen Teilnehmer von Klimakonferenzen und der Wärmeschutzverordnung. Außerdem hat Trump souveräne Entscheidungsbefugnisse über die Zuwanderung und Grenzkontrollen vorgeschlagen. Der 5jährige Junge, der in Bayern gerade in einem Asylheim gemessert wurde, könnte noch leben, wenn Merkel und Seehofer reumütig zurücktreten würden und wenn Kriminelle endlich mit dem eisernen Besen rausgekehrt würden.

Von Wolfgang Prabel

Unsere Politiker wettern immer gegen die Todesstrafe. Aber gegen den unschuldigen kleinen Jungen haben sie diese indirekt verhängt. Mord durch Unterlassung. Prinz Hamlet hätte wieder mal rumgejammert: Über die Zeit, die aus den Fugen ist, Schmach und Gram.

Aber zum Glück sind nicht alle Völker so bescheuert. Gerade habe ich auf liberoquotidiano.it eine Umfrage zu Donald Trump und Emmanuele Macron gefunden.

74 % der italienischen Leser dieser Zeitung glauben, daß Trump ein guter Präsident für die USA ist. Dagegen beschränkt sich der erste gute Eindruck von Macron auf 15 %. Glückliches Italien!

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...