Erneuter islamischer Anschlag – dieses Mal in Melbourne

fotolia/benekamp
Überall im Einsatz (Foto: fotolia/benekamp)

Melbourne/ Australien – Nur drei Tage nach der islamischen Mordattacke in London folgt der nächste Anschlag. Der somalische sogenannte Flüchtling Yacqub Khayre stürmte bewaffnet den Appartementblock „The Buckingham“ und nahm eine Geisel. Als die Polizei eintraf und ihn ansprach, eröffnete er das Feuer. Sie erschossen ihn. Drei Polizisten wurden verletzt, zwei von ihnen wurden mit Schusswunden ins Krankenhaus eingeliefert. Der 29jährige war bereits 2009 im Zuge des geplanten islamischen Terroranschlags auf die Holsworthy Militärkaserne ins Visier der Behörden geraten, damals aber freigesprochen worden. Er wurde als „ geringe-Risiko-Person“ eingestuft. Inzwischen hat sich der IS zu dem Anschlag bekannt.(MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...