Afghane ersticht 5-jährigen Jungen!

Foto: Durch mattomedia Werbeagentur/Shutterstock
Immer im Einsatz: Die deutsche Polizei (Foto: Durch mattomedia Werbeagentur/Shutterstock)

Bayern/ Arnschwang – In einer Asylunterkunft hat ein Afghane eine Frau und ihre zwei kleinen Söhne in seine Gewalt gebracht. Er tötete den 5-jährigen russischen Jungen mit einem Messer und verletzte seine Mutter (47) schwer. Der 41-jährige Täter wurde von der Polizei erschossen. Der sechs Jahre alte Bruder des getöteten Jungen wurde nicht verletzt, erlitt aber einen schweren Schock. Auch ein Polizist und drei weitere Bewohner wurden mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass es in Deutschland immer noch Politiker gibt, die einen generellen Abschiebestopp für Afghanen verlangen. Ob sie damit auch die Talibankämpfer und solche Kindermörder miteinbeziehen möchten? (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.