Ihr habt es immer noch nicht verstanden, oder?

(Bild: Screenshot verbformen.de)
Distanzerietis bei der Jungen Alternative (JA) (Bild: Screenshot verbformen.de)

Die Junge Alternative (JA) gibt bekannt, gegen ihren Ex-Landesschatzmeister Jannik Brämer, ein Ausschlussverfahren einzuleiten. Grund: Seine Teilnahme bei der Protestaktion der Identitäre Bewegung vor dem Bundesjustizministerium. Frage: Was soll das, JA? Was habt Ihr bislang nicht verstanden?

Ihr habt es bereits letztes Jahr getan und tut es aktuell wieder: Ihr distanziert Euch! Aktuell von Jannik Brämer, Eurem mittlerweile zurückgetretener Landesschatzmeister in Berlin. Wie in der JA-Pressemitteilung dargelegt, wurde Brämer „offenbar für die Identitäre Bewegung Deutschland im Rahmen eines Protestes vor dem Bundesjustizministerium“ tätig. Und das geht gar nicht! Ihr hattet ja, nachdem der Verfassungsschutz letztes Jahr den Bann über die IB verhängte, sogleich und panikartig einen Unvereinbarkeitsbeschluss mit der IB und den JA-Mitgliedern beschlossen. Demokratisch, wie Ihr betont!

„Wir nehmen eine Verletzung unserer demokratisch gefassten Beschlüsse nicht hin. Wer den Willen unserer Mitglieder ignoriert, kann von uns keine Solidarität erwarten“, so die unversöhnlichen Worte des JA-Co-Vorsitzender Sven Tritschler zur Einleitung des Ausschlussverfahrens gegen den Kollegen Brämer, der auf die Aufforderung, aus der JA auszutreten im Vorfeld nicht reagierte.

Mit dem Ausschlussverfahren, das nun gemeinsam von Bundesvorstand und Berliner JA-Landesvorstand vorangetrieben werde, mache die JA unmissverständlich deutlich, dass sie die von den Mitgliedern gewünschte Abgrenzung zu vom Verfassungsschutz beobachteten Organisationen Ernst nimmt und alle gefassten Beschlüsse in der Sache mit Nachdruck durchsetzen werde.

„Brav!“ Genau dort wollen jene, zu denen Ihr angeblich eine Alternative sein wollt, Euch haben. Was wurde eigentlich bislang nicht verstanden? Ist Euch das Schmierentheater rund um Petr Bystrons Beobachtung durch den bayerischen Verfassungsschutz keine Lehre? Glaubt Ihr wirklich, dass Ihr so den Kampf gewinnt, indem Ihr angstbesetzt die willigen Handlager von Maaßen und Co. mimt und ihm Opfer darbringt? Keiner der bisherigen, wirklichen, erfolgreichen Alternativen – ob in den USA, in Polen, in Ungarn, in Österreich oder Holland –  schielten danach, was ein Maaßen, oder wie die dortigen Klone auch immer heißen, wollte oder nicht wollte. Cui bono? Im Fall der Ächtung der IB und Eurem willfährigen Dazutun liegt die Antwort auf der Hand, liebe JA! (BS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...