Besuch von den linken Neo-Nazis

Foto: Durch Vladeep/Shutterstock
Vorsicht vor den linken Neo-Nazis. Sie lauern auch im Dunkeln! (Foto: Durch Vladeep/Shutterstock)

Die rot lackierten SA-Horden der Antifa sind mal wieder unterwegs und wenn der Wahlkampf so richtig in die Gänge kommt, werden sie sich wohl auch noch bewaffnen, statt nur zu drohen und denunzieren.

Auf dem Fascho-Blog Indymedia wird mal wieder gerade gejubelt:

Am gestrigen Donnerstag feierte die AfD im Kursaal im Stuttgarter Stadtteil Cannstatt ihren Wahlkampfauftakt. Wir haben die Gelegenheit genutzt und währenddessen zwei ihrer Funktionäre zu Hause in der Tapachstraße 77 in Zuffenhausen besucht. Das Ehepaar Burkhardt/Korneffel ist aktiver Part der rechtpopulistischen Partei. Während er 2014 schon den Schulterschluss mit den REPs suchte, ist sie Bezirksbeirätin im Stadtteil Zuffenhausen. Die Nachbarschaft wurde mit Flyern und Gesprühtem über die Rassisten in ihrer Nachbarschaft aufgeklärt…

Der einzige Unterschied zu damals ist folgender: Die linken Neo-Nazis von heute sind noch hirntoter als ihre großen Vorbilder in den braunen Uniformen.