Deutschland – bald von Zäunen und Mauern umgeben?

Foto: Kodda/ Shutterstock
So kann man sich auch schützen (Foto Kodda/Shutterstock

Das ist ein Schlag ins Gesicht der EU-Imperialisten, ihr Kartenhaus stürzt zusammen und da die Bürokraten in Brüssel nicht willens sind, die Migrantenflut aufzuhalten, wird sich bald jedes Land in Europa von den anderen Ländern abschotten müssen – keine Regierung will schließlich die Wahlen verlieren.

Jetzt schreibt die „Welt„, dass Vertreter der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei (DF) einen Grenzzaun „gegen“ Deutschland errichten wollen, so wie es die tapferen Ungarn vorgemacht haben. „Wenn die Deutschen ein Problem damit haben und sie sagen, dass die Flüchtlinge aus Griechenland oder Österreich kommen – dann müssen sie eben ihre eigenen Grenzen sichern“, fordert Vistisen von der DF.

Genau so sieht es aus und genau das wird passieren und das war’s dann mit dem Traum vom vereinten Europas ohne Grenzen.

Wenn dann der Euro wegen Griechenland und anderen schwachen Südländern ebenfalls zusammenbricht, stehen wir alle wieder am Anfang.

Nur dass diese schwachsinnige Phase, die jetzt ihrem wohl verdienten Ende entgegen geht, Unmengen an Geld gekostet hat.