Katastrophe – Pöbel-Ralle bald weg vom Fenster!

Foto: JouWatch
Ralf Stegner (Foto: JouWatch)

Kiel – Einen besseren Wahlkampfhelfer als Ralf Stegner hat die AfD noch nie gehabt und das sogar noch kostenlos. Aber auch für jeden anderen klar denkenden Bürger war Pöbel-Ralle eine „Bereicherung“, weil man sich jedes Mal, wenn er sein „Schandmaul“ aufmachte, königlich amüsieren konnte und weil er mit jedem Satz die SPD ein Stückchen weiter Richtung Abgrund getrieben hat.

Nun droht der Dämlichkeit in Person aber wohl das Aus. Der „Spiegel“ vermeldet, dass SPD-Funktionäre aus dem Herzogtum Lauenburg Schleswig-Holsteins Parteichef Ralf Stegner in einem offenen Brief den Rücktritt nahegelegt haben. „Stegner solle sich ein Beispiel nehmen an Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in NRW und Regierungschef Torsten Albig in Kiel, die nach den SPD-Wahlniederlagen Verantwortung übernommen und ihren Rücktritt erklärt hätten.“

Das wird er freiwillig natürlich nicht machen. Das würde seinem schlechten Image einen nicht wieder gut zu machenden Schaden zufügen. Wir sind gespannt, wann Schulz seinem Parteifreund einen Tritt in den Hintern verpasst, oder ob er aus Solidarität, die bei den Sozen ja so groß geschrieben wird, mit ihm in den Abgrund stürzt.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.