BILD lässt B- und C-Promis gegen AfD hetzen

Der Wagner wieder ... (Foto: Collage)

Einen Tag vor der Landtagswahl in NRW wird die BILD-Zeitung ihrem Ruf als Kampfblatt gegen Rechts mal wieder äußerst gerecht. Unter dem Titel “100 Prominente sagen: Gehen Sie wählen, weil..!” fordern 100 politkorrekte B- und C-Promis die Wähler in NRW auf, morgen unbedingt zur Wahl zu gehen. Es geht los mit ein paar harmlosen, auf den jeweiligen “Promi” zugeschnittenen Sprüchen (Astrologin Antonia Langsdorf: “Gehen Sie wählen, weil die Sterne zum Wahltag meinen, diese Wahl hat langfristige Konsequenzen”), bis dann weiter hinten in der Bildergalerie der eigentliche Grund des Wahlaufrufs zum Vorschein kommt: Plumpe Hetze gegen “Rechts”, ergo gegen die böse AfD.

Von P.I.News

Bei Bild 15 und einem sogenannten “Riechforscher” geht es los:

Danach kommt ein islamverliebter “deutsch-iranischer” Rapper zu Wort:

Auf Bild 31 muss ein Ex-Fußball-Schiedsrichter dafür herhalten, vor Le Pen, Wilders und Strache zu warnen:

Auch ein Zweisterne-Koch darf sich als mutiger “Kämpfer gegen Rechts” gerieren:

Dann wird das erste Mal (von einem eher unbekannten Moderatoren namens Thore Schölermann) explizit vor der AfD gewarnt:

Achtung, jetzt wirds vulgär! Was nicht anders zu erwarten ist von einem Ballermann-Sänger, der sonst Lieder wie “Dicke Titten Kartoffelsalat” absondert:

Es folgen wieder 43 eher allgemeine Sprüche, die alle unsere “tolle Demokratie” anpreisen, ehe schlussendlich Peter Neururer seinem Intellekt als Ex-Fußballtrainer freien Lauf geben darf:

Was müssen die sog. “Eliten” eine Angst vor der AfD haben, dass sie zu so plumpen Propaganda-Mitteln greifen…

» [email protected]

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...