Andrea Nahles, die Marathonfrau

Von Heinrich-Böll-Stiftung - Flickr: Andrea Nahles, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15414413

Vielleicht erinnern sich noch einige daran, als 2015 die erste große Flüchtlingswelle nach Deutschland schwappte und Arbeitsministerin Andrea Nahles sich gar nicht mehr einkriegen konnte, weil nun endlich die sehnlich erwarteten hoch motivierten jungen Menschen den Arbeitsmarkt bereichern würden.

Das hat sie natürlich nur gesagt, damit hier keiner auf dumme Gedanken kommt und alle zum Bahnhof eilen und klatschen.

Inzwischen hat die Realität auch diese Politikern, wie fast alle Politiker in der GroKo eingeholt und nun werden Durchalteparolen herausposaunt – damit diese dummen Gedanken nicht doch irgendwie hochkommen:

Beim „Tag der Jobcenter“ wurde nun von der Agentur für Arbeit und dem Arbeitsministerium verkündet, dass rund 500.000 Flüchtlinge derzeit Hartz-Leistungen beziehen und dass eine schnelle Integration in den Arbeitsmarkt sich nicht abzeichnet.

Nach zwei Jahren der währenden Krise behauptet Andrea Nahles nun ernsthaft, dass das alles kein Sprint, sondern ein Dauerlauf sei. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) nannte entsprechende Zahlen: Von denen, die 2015 nach Deutschland geflohen waren, hatte im vergangenen Jahr erst jeder Zehnte einen Job.

Und von den vielen hoch qualifizierten Fachkräften ist nun auch nicht mehr die Rede: Laut „n-tv“ progostizierte BA-Vorstandschef Detlef Scheele  dass man zwar im Jahr 2020 die Hälfte derjenigen, die gekommen sind, in Arbeit kriege, aber die meisten nur für Hilfsjobs geeignet seien.

Das ist natürlich eine krumme Rechnung, weil Tag für Tag weitere „Hilfsarbeiter“ ins Land strömen und gar nicht so viele Arbeitsplätze im Niedriglohnsektor geschaffen werden können, wie nötig wären, um das Sozialsystem aufrecht zu erhalten.

Dem Steuerzahler wird also definitiv demnächst bei diesem Dauerlauf die Puste ausgehen. Vielleicht gibt es ja aber noch eine Chance: Wenn die Marathonfrau Andrea Nahles im September nicht mehr an den Start gehen darf.

Foto: Metropolico.org/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.