Wie Manuela Schwesig die Steuergelder verjubelt

Dass die Firma „Scholz & Friends ganz dick im Regierungsgeschäft steckt, ist schon des öfteren erwähnt worden. Die „Welt“ hat nun ein Beispiel für uns, wie das Familienministerium gemeinsam mit dieser Regierung die Steuergelder verjubelt:

…Wenn Berlin-Mitte besonders heftig mit Plakaten zugekleistert wird, sprechen Agentur-Profis von „Regierungsviertel-Plakatierung“. Jetzt ist es wieder so weit. Überall springen einem im Regierungsviertel Plakate der Werbeagentur Scholz & Friends in die Augen. Sie tragen Slogans wie „Dieses Plakat wird nichts ändern. Aber Du kannst es.“

Sie sollen auf das Programm „Demokratie leben“ des Familienministeriums aufmerksam machen. Das Programm finanziert, mit einer Summe von 104,5 Millionen Euro jährlich, Projekte und Initiativen, „die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, gewaltbereiten Islamismus und andere Formen von Demokratie- und Menschenfeindlichkeit, gegen Hass und Gewalt arbeiten“, teilt das Ministerium mit. Die aktuelle Werbekampagne für das Programm kostet 4,9 Millionen Euro. Sie solle „zu demokratischer Teilhabe anregen“ und rufe zu demokratischem Engagement auf…

http://hd.welt.de/politik-edition/article164329618/100-Millionen-Euro-fuer-Demokratie-Projekte.html

Mal abgesehen davon, dass wieder einmal die viel gefährlicheren Linksextremisten politisch korrekt vernachlässigt werden, weil sie als nützliche Idioten die „Straßenarbeit“ der Bundesregierung verrichten, sagt der Slogan“Dieses Plakat wird nichts ändern. Aber Du kannst es“ eigentlich alles aus: Jedes dieser kostspieligen Plakate ist herausgeworfenes Geld.

Die „Welt“ kritisiert zurecht, dass all diese Schwesig-Projekte, die sich gegen die „Bösen“ im Land wenden, nicht kontrolliert werden und so überflüssig wie ein Kropf sind. Denn sie erreichen eben niemals diejenigen, für die sie eigentlich gedacht werden.

Hier wird Ausgrenzung, auch auf Kosten der Ausgegrenzten betrieben und das ist einer Familienministerin nicht würdig.

Foto: Metropolico.org/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.