Die miesen Wahlkampftricks der Kanzlerin

Foto: Angela Merkel (über dts Nachrichtenagentur)

In 1 1/2 Wochen finden in dem von Linken und Grünen zerstörten Bundesland Nordrhein-Westfalen Wahlen statt. Da ist es klar, dass sich die Bundeskanzlerin, die ja auch Vorsitzende der CDU ist, sich in den Wahlkampf einschaltet, um ihre Partei weiter nach oben zu schießen.

Mit welchen miesen Tricks sie das macht, erfahren wir hier:

„CDU-Chefin Angela Merkel hat die Arbeit der rot-grünen Regierung von Nordrhein-Westfalen unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) scharf kritisiert: Die Bilanz sei „überaus enttäuschend“ und „keine Empfehlung für die Zukunft“, sagte Merkel dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochsausgabe) kurz vor der Landtagswahl am 14. Mai. Besonders Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) warf die Kanzlerin „schwere Versäumnisse“ im Bereich Innere Sicherheit vor und verwies unter anderem auf die Kölner Silvesternacht 2015 und die Aufarbeitung der damaligen Gewaltexzesse. Aber auch die Zahl der Wohnungseinbrüche sei in NRW weit höher als in anderen Bundesländern.

„Die Verantwortung dafür kann die Landesregierung nicht auf andere abschieben.“ Mit dem CDU-Spitzenkandidaten Armin Laschet und der CDU könne „in NRW viel mehr erreicht werden“, so Merkel weiter. Es sei richtig, „dass die CDU die Sicherheit in NRW zum Thema macht – wie auch die Versäumnisse der Landesregierung in der Verkehrs-, in der Haushalts- und in der Bildungspolitik“. (dts)

Das perfide an der Sache ist: Natürlich hat sie Recht: Hannelore Kraft und Ralf Jäger sind die größten Versager, seit es überhaupt Bundesländer gibt. Aber wenn wir aus dem Mund der Kanzlerin, die nun wahrlich die Hauptschuldige an dem Desaster namens Bundesrepublik ist, so etwas wie „schwere Versäumnisse“ und „Die Verantwortung nicht auf andere abschieben“ hören, kann einem nur noch übel werden.

Aber so kennen wir Angela Merkel: Mist bauen, den andere ausbaden müssen und dann diejenigen kritisieren, die das nicht ausbaden können, weil sich die Kanzlerin dagegen sträubt.

Wir erinnern uns: In der Groko haben SPD und CDU dafür gesorgt, dass Deutschland sehenden Auges Richtung Abgrund wankt!

Diese Frau ist wirklich die gemeingefährlichste und bösartigste Kanzlerin, die wir je hatten!

Foto: Angela Merkel (über dts Nachrichtenagentur)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.