Bericht: Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei gesunken

Trotz Massenverhaftungen und anhaltender Repressionen gegen die türkischen Opposition ist die Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei in Deutschland rückläufig. Das habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auf Anfrage bestätigt, berichtet die „Heilbronner Stimme“ (Donnerstag). Demnach waren türkische Asylsuchende 2015 noch in 14,7 Prozent der Fälle vor einer Abschiebung sicher.

2016 sank die Quote auf 8,2 Prozent. Aktuell liegt sie nach Bamf-Angaben bei 7,5 Prozent. Die Zahl der Asylsuchenden aus der Türkei hat sich von 2015 auf 2016 von 1.767 auf 5.742 mehr als verdreifacht.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres verzeichnete das Bamf bislang 1.677 Asylerstanträge von Türken. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum waren es lediglich 456. (dts)

Foto: Türkische Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.