Focus: Wer die Grenzen kontrollieren will, ist ein Nationalist!

Verbreitet skurrile Ansichten: Der FOCUS (Foto: Collage)

Es gibt wohl kaum eine Branche, die so abgeschottet arbeitet und so gut von Grenzen (Türen und Pförtnern) bewacht wird, wie die Medienbranche. Von daher ist auch dieser Beitrag im „Focus“ mal wieder nicht mehr als pure Heuchelei.

Darum geht es:

Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat vorübergehend den Vorsitz der rechtsextremen Front National (FN) niedergelegt, um sich auf ihre Präsidentschaftskandidatur zu konzentrieren…

http://www.focus.de/politik/ausland/vor-zweiter-wahlrunde-marine-le-pen-tritt-voruebergehend-als-front-national-chefin-zurueck_id_7021526.html

Und hier die „Beschreibung“ von Marine Le Pens Politik:

Le Pen vertritt eine nationalistische Linie und will beispielsweise wieder die französischen Grenzen kontrollieren…

http://www.focus.de/politik/ausland/vor-zweiter-wahlrunde-marine-le-pen-tritt-voruebergehend-als-front-national-chefin-zurueck_id_7021526.html

Das ist kein Journalismus mehr, das ist einfach nur noch dumm hoch drei.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...