Wählen 75 Prozent der Deutschen die falsche Partei?

Foto: Finanzamt (über dts Nachrichtenagentur)
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sozialisten unterjochen ihre Untertanen gerne, in dem sie diese mit Steuern und Abgaben aussaugen und die Gebeutelten sich so saft- und kraftlos widerstandslos ihrem Schicksal ergeben.

Im September dieses Jahres hätte zumindest das Stimmvieh die Möglichkeit, sich aus diesem Joch zu befreien und die AfD zu wählen. Doch wird diese Partei wohl nicht so schnell an die Regierung kommen.

Dabei gibt es eine Umfrage, die den tapferen und von allen Seiten angegriffenen Kämpfern eigentlich Mut machen könnte:

75 Prozent der Deutschen finden, dass das deutsche Steuersystem nicht gerecht ist. Das ergab eine Emnid-Umfrage im Auftrag von „Bild am Sonntag“. Nur 20 Prozent empfinden unser Steuersystem als gerecht.

Vor allem die Reichen würden zu wenig Steuern zahlen, sagten 71 Prozent der Befragten. Auch der Staat verschwende Steuergelder (71 Prozent). Überraschend wenige Deutsche fordern, dass der Staat zusätzliche Steuereinnahmen zur Steuersenkung verwenden solle, so BamS. Sie forderten stattdessen höhere Sozialleistungen (28 Prozent) und Investitionen (28 Prozent).

Emnid befragte 500 Personen: „Finden Sie, dass das Steuersystem gerecht ist?“ Die Auswahl der Befragten sei „repräsentativ“, teilte das Institut mit. (dts)

Und das steht dazu im AfD-Wahlprogramm:

Das Steuerrecht soll drastisch vereinfacht werden, mit niedrigen Steuern sollen Mittel- und Geringverdiener, insbesondere Familien, finanziell entlastet werden. Die Erbschaftsteuer soll abgeschafft, die Gewerbesteuer überprüft werden. Die AfD will eine Steuer- und Abgabenbremse im Grundgesetz, um die „staatliche Macht über den Bürger“ zu begrenzen.

Rundfunkgebühren für öffentlich rechtliche Sender wird abgelehnt. Diese „Zwangsfinanzierung“ sei „umgehend abzuschaffen und in ein Bezahlfernsehen umzuwandeln“. Wer bisher noch Beiträge zahlt, soll die Möglichkeit bekommen, die Zahlung „ganz oder teilweise zu kündigen“. Am Ende soll nur noch zahlen, wer auch tatsächlich zuschaut oder zuhört…

https://www.welt.de/politik/deutschland/article154930612/Das-sind-die-wichtigsten-Punkte-im-AfD-Grundsatzprogramm.html

Also liebe Bürger, nicht jammern sondern sich dieses Mal für die richtige Partei entscheiden.

Foto: Finanzamt (über dts Nachrichtenagentur)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.