Türkei-Deal: Und der Dumme ist wie immer Deutschland

Symbolfoto: BalkansCat/ Shutterstock
Horch, was kommt von draußen rein? Wird ja wohl kein "Flüchtling" sein. Symbolfoto: BalkansCat/ Shutterstock

Immer dann, wenn Angela Merkel so tut, als ob sie etwas „zum Wohle der Deutschen“ unternimmt, können wir sicher sein, dass der Bürger der Dumme ist. „n-tv“ vermeldet:

Deutschland hat im Rahmen des EU-Türkei-Abkommens mit 1768 von 4884 Flüchtlingen bisher die meisten Menschen aufgenommen, die aus Flüchtlingslagern in der Türkei in die EU übersiedeln durften. Dies geht aus Zahlen des Bundesinnenministeriums hervor, die der „Rheinischen Post“ vorliegen. Nach Deutschland folgten die Niederlande mit 1029 aufgenommenen Flüchtlingen, Frankreich mit 691 und Finnland mit 384.

http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-nimmt-die-meisten-auf-article19804283.html

Und für diesen Deal hat Erdogan vom deutschen Steuerzahler mehrere Millionen kassiert. Das ist der blanke Hohn, aber sind wir etwas Anderes gewohnt?

Symbolfoto: BalkansCat/ Shutterstock

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.