10.000 Europäer kämpfen bereits für den IS!

Der US-Heimatschutzminister John Kelly erklärte in einem Interview, Experten gingen davon aus, dass inzwischen bis zu 10 000 Europäer sich dem IS in Syrien und dem Irak angeschlossen haben. Tausende mehr seien es im Nahen Osten, Afrika und aus anderen Staaten. Sie alle brächten ihre Kampferfahrungen bei ihrer Rückkehr mit.

In dem Gespräch sprach Kelly über die höchste Bedrohung durch islamische Terrorangriffe seit Jahren, der Amerika täglich ausgesetzt sei. Die USA sei eine Nation unter Attacke, so Kelly. Das FBI überwache inzwischen die Terrorgefahr in allen 50 amerikanischen Bundesstaaten.

„Die Bedrohung unserer Gesellschaft und unseres amerikanischen Way of Life ist nicht kleiner geworden. Sie ist regelrecht metastisiert und dezentralisiert. Jeder islamische Terrorist, der Internetzugriff hat oder über ein Handy verfügt, kann neue Anhänger rekrutieren, seine Attacken planen und Videos hochladen, die zum Dschihad aufrufen. Und keiner kann sagen, wie man das stoppen kann.

http://www.express.co.uk/news/world/794055/USA-faces-highest-homegrown-terror-threat-John-Kelly-Homeland-Security-Secretary-9-11

Foto: Collage

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...