Fußballfans beleidigen Moslems: Rache für den Anschlag auf den BVB-Bus?

Symbolfoto: MikeDotta/ Shutterstock

Das Verhältnis zwischen Fußballfans und Moslems scheint irgendwie gestört zu sein, wie wir aus dieser Meldung von „nordbayern.de“ entnehmen können:

Zwei Fußballfans müssen sich für ihr Verhalten gegenüber betenden Moslems strafrechtlich verantworten. Sie störten die Gläubigen auf einem Parkplatz im Himmelkroner Ortsteil Lanzendorf (Lkr. Kulmbach)…

http://www.nordbayern.de/fussballfans-beleidigen-betende-muslime-1.6012098

Ungeklärt bleibt, ob die Moslems den Parkplatz unerlaubt zu einer Moschee umgebaut und damit den Verkehr gestört haben. Vielleicht aber war die Parkuhr auch nur abgelaufen.

Auf jeden Fall sollte man niemanden beim beten stören, auch nicht wenn man sauer auf den Anschlag auf den BVB-Bus ist.

Symbolfoto: MikeDotta/ Shutterstock

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...