Nach Brexit: Stühlerücken in der EU

Der nahende Brexit stellt die EU wieder mal vor eine große Aufgabe. Was passiert mit den schönen 73 Sitzen der Briten? Die EU-Politiker haben mal wieder die passende Lösung, damit die Steuerzahler-Geldquelle für sie nicht versiegt: „Wir besetzen sie einfach mit neuen paneuropäischen Politikern“, schreien die einen, „Wir teilen sie unter uns auf“ jubeln die anderen. Ein paar Skeptiker gibt es auch. Paulo Rangel, portugiesischer EU-Abgeordneter, befürchtet, dass die EU dadurch noch unbeliebter bei den Bürgern werden könnte.

Ob sich die naheliegende, einfachste und für die Steuerzahler günstigste Variante, die Sitze einfach zu streichen, durchsetzt, steht in den EU-Sternen.

http://www.express.co.uk/news/politics/790937/Brexit-European-Union-MEP-parliament-Brussels-Juncker

Foto: VanderWolf Images/ Shutterstock

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.